Ähnliche Beiträge

  • Affektionsschaden

    1. Erklärung des Begriffs Affektionsschaden Der Affektionsschaden bemisst sich aus dem Affektionsinteresse. Der Begriff ist gesetzlich nicht definiert. Der Anspruch des Unfallgeschädigten auf Schadensersatz ergibt sich auch aus dem Bürgerlichen...

  • Bagatellschaden

    1. Allgemeines zum Begriff Bagatellschaden Der Begriff Bagatellschaden wird in unterschiedlichen Bereichen genannt und rechtlich problematisiert. Er kann zum Beispiel im Rahmen eines Kaufvertrages zum Tragen kommen, wenn man über...

  • Porsche-Urteil

    Porsche-Urteil Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 29.4.2003 festgestellt, dass der Unfallgeschädigte auch dann einen Anspruch auf die Stundenverrechnungssätze einer markengebundenen Fachwerkstatt hat, wenn er „nur“ fiktiv Abrechnen möchte.   ...

  • Fahrerlaubnisverordnung (FeV)

    1. Definition des Begriffs Fahrerlaubnisverordnung Die Fahrerlaubnisverordnung ist eine ministeriell erlassene Verordnung auf Bundesebene, welche insbesondere die Teilnahme am Straßenverkehr und die Voraussetzungen hierfür regelt. 2. Erläuterung der wichtigsten Regelungen...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Facebook Like Box