Ähnliche Beiträge

  • Versicherungsvertragsgesetz

    Das Versicherungsvertragsgesetz regelt das Rechtsverhältnis zwischen Versicherung und Versicherungsnehmer. Das Gesetz setzt die Verwendung Allgemeiner Versicherungsbedingungen voraus und bestimmt gleichzeitig ihre Schranken. Das Versicherungsvertragsgesetz enthält zwingende, halbzwingende und abdingbare Regelungen....

  • Die Restwert-Lüge der HUK

    Die Restwert-Lüge der HUK  – Lassen Sie sich nicht täuschen!   1. Viele wissen nicht, was Sie nach einem Unfall tun bzw. veranlassen sollen. Wir haben in diversen Artikeln darüber...

  • Fälligkeit

    1. Erklärung des Begriffs Fälligkeit Kann der Geschädigte wegen Beschädigung einer Sache Wiederherstellung (§ 249 Abs. 1 BGB) oder den zur Herstellung erforderlichen Geldbetrag (§ 249 Abs. 2 Satz 1...

  • Verjährung

    1. Definiton des Begriffs Verjährung Die Verjährung bedeutet im Zivilrecht (also nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch), dass man ein bestehendes Recht -aufgrund des Zeitablaufs- nicht mehr erfolgreich durchsetzen kann. Man muss...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Facebook Like Box