Lexikon

Altschaden

Bei Altschäden handelt es sich um am Fahrzeug vorhandene nicht beziehungsweise unreparierte Schäden.

Vor allem im Bereich der Unfallschadensregulierung kann das Vorhandensein eines Altschadens probleamtisch sein. Hierzu lesen Sie bitte den Beitrag: Vorschaden.

Dieser Begriff befindet sich aktuell noch in Bearbeitung!

Dieser Text wurde durch die Kanzlei Schleyer erstellt.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Ähnliche Beiträge

  • Betriebsgefahr

    1. Erklärung des Begriffs Betriebsgefahr Unter Betriebsgefahr versteht man die generelle Gefahr, die bei Betrieb unter anderem eines Kraftfahrzeugs besteht bzw. von ihr ausgeht. Maschinen sind grundsätzlich gefährlich. Bei der...

  • Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK)

    Der DIHK ist ein eingetragener Verein, dessen Mitglieder die Industrie- und Handelskammern sind. Er vertritt in allen Fragen, die das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft betreffen, den gemeinsamen Standpunkt der IHKs...

  • Regelbesteuerung

    Dieser Begriff befindet sich aktuell in Bearbeitung! Dieser Text wurde durch die Kanzlei Schleyer erstellt. Like 0

  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

    Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Facebook Like Box