Lexikon

Altschaden

Bei Altschäden handelt es sich um am Fahrzeug vorhandene nicht beziehungsweise unreparierte Schäden.

Vor allem im Bereich der Unfallschadensregulierung kann das Vorhandensein eines Altschadens probleamtisch sein. Hierzu lesen Sie bitte den Beitrag: Vorschaden.

Dieser Begriff befindet sich aktuell noch in Bearbeitung!

Dieser Text wurde durch die Kanzlei Schleyer erstellt.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Ähnliche Beiträge

  • Zwangsvollstreckung

    1. Definition des Begriffs Zwangsvollstreckung Die Zwangsvollstreckung ist das Verfahren, in dem zivilrechtliche Ansprüche mittels staatlichem Zwang durchgesetzt werden. Es wird durch Vollstreckungsorgane vollzogen. 2. Erklärung des Begriffs Zwangsvollstreckung Die...

  • Nothilfe

    1. Definition des Begriffs Nothilfe Als Nothilfe wird eine Konstellation bezeichnet, in welcher eine Person eine gegenwärtige rechtswidrige Gefahr von einer anderen im Wege der Verteidigung abwendet. 2. Rechtswidrigkeit und...

  • Eigentum

    1. Allgemeines Eigentum bedeutet die rechtliche die Befugnis, über eine Sache frei verfügen zu können. Grundsätzlich kann nur der Eigentümer einer Sache, das Eigentum (an der Sache) übertragen. Das Eigentum...

  • Straftat

    Eine Straftat liegt vor, wenn drei Bedingungen erfüllt sind: Die Tat muss im Strafgesetzbuch oder einem anderen Gesetz als verbotene Tat beschrieben und mit einer Strafe bedroht sein. Der Täter...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Facebook Like Box