Lexikon

Abrechnung nach Arbeitswerten

1. Erklärung des Begriffs Abrechnung nach Arbeistwerten
In Rahmen einer Kfz- Reparatur kann die Abrechnung nach Stundenlöhnen oder nach Arbeitswerten vereinbart werden. Obwohl beim Stundenlohnvertrag der Preis für die Arbeitsstunde feststeht, besteht das Kostenrisiko bei dieser Form der Vergütungsvereinbarung für den Besteller hauptsächlich darin, dass sich der notwendige Reparaturaufwand nicht immer ohne weiteres ermitteln lässt. Hier sei nur auf die Reparatur mit verdeckter Fehlerursache verwiesen.

Die Abrechnung nach Arbeitswerten, bei der es sich um einen eigenen Vertragstypus handelt, soll sicherstellen, dass gleich Leistungen gegenüber verschiedenen Vertragspartnern bei normalen Arbeitsablauf gleichmäßig abgerechnet werden, also unabhängig davon, ob der Mechaniker schnell oder langsam arbeitet.

2. Tricks der Versicherung zum Thema Abrechnung nach Arbeitswerten
Die Haftpflichtversicherungen kürzen oft bei fiktiver Abrechnung die Arbeitswerte und berufen sich dabei auf Techniken, die vom Allianz-Zentrum entwickelt wurden, um die Arbeitswerte zu verringern und damit den Arbeitslohn zu „klein zu rechnen“. Oft wird auch behauptet, dass die Arbeiten nicht erforderlich seien.

3. Tipps zum Thema Abrechnung nach Arbeitswerten
Wenn eine Schadensposition gekürzt wird, muss man zunächst zwischen technischen und rechtlichen Fragen/Kürzungen unterscheiden. Viele Kürzungen klingen nach technischen Problemen, sind aber oft Rechtsfragen. Bei Rechtsfragen sollten Sie sich an einen Fachanwalt für Verkehrsrecht wenden. Bei technischen Fragen muss der beauftragte Gutachter um Stellungnahme gebeten werden. Bei Kürzung der Arbeitswerte ist es daher sinnvoll, den Sachverständigen zu kontaktieren. Ob eine Kürzung der Arbeitswerte gerechtfertigt ist, muss im Einzelfall geprüft werden.

Ein beliebtes Mittel ist, die Arbeitswerte durch sogenannte Prüfberichte zu kürzen. Solche pauschalen Prüfberichte werden jedoch oft von Gerichten nicht anerkannt, mit der Folge, dass die Kürzungen nicht rechtmäßig sind. Wenn man die Argumente die gegen einen Prüfbericht sprechen kennt, kann man erfolgreich gegen Kürzungen vorgehen.

Der beste Weg ist jedoch, dass man von Anfang an einen Rechtsanwalt und einen Gutachter seiner Wahl beauftragt, damit erst gar keine Probleme entstehen. Im Idealfall handelt es sich bei dem Rechtsanwalt um einen Fachanwalt für Verkehrsrecht, da die Unfallregulierung keine leichte Materie ist.

 

Dieser Text wurde durch die Kanzlei Schleyer erstellt.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Ähnliche Beiträge

  • Versicherungsvertragsgesetz

    Das Versicherungsvertragsgesetz regelt das Rechtsverhältnis zwischen Versicherung und Versicherungsnehmer. Das Gesetz setzt die Verwendung Allgemeiner Versicherungsbedingungen voraus und bestimmt gleichzeitig ihre Schranken. Das Versicherungsvertragsgesetz enthält zwingende, halbzwingende und abdingbare Regelungen....

  • Strafgesetzbuch (StGB)

    Erklärung des Begriffs Strafgesetzbuch (StGB) Das Strafgesetzbuch (StGB) regelt in Deutschland die Kernmaterie des materiellen Strafrechts. Es bestimmt die Voraussetzungen und Rechtsfolgen strafbaren Handelns. Die Verfahren zur Durchsetzung der Normen...

  • Reparaturbestätigung

    Reparaturbestätigung nach einem Unfall – wer trägt die Kosten? 1. Erklärung des Begriffs Eine Reparaturbestätigung ist eine schriftliche Erklärung eines Gutachters bzw. Sachverständigen, dass an einem Fahrzeug Reparaturarbeiten ausgeführt wurden. Dabei...

  • Revision

    Revision   1. Im deutschen Recht ist die Revision ist ein Rechtsmittel gegen eine gerichtliche Entscheidung. Die Revision kann nicht auf neue Tatsachen, sondern nur auf einen Rechtsfehler des angefochtenen...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Facebook Like Box